ICH BIETE
Grafik-Design
(Corporate Design, Geschäftspapiere, Broschüren, Booklets, Publikationen, Flyer, Plakate, Webseiten, Schilder u.m.) _ Fotografie (Hochzeiten, Porträts, Geschäftsräume u.m.) _ Freie Kunst (Porzellanarbeiten, Zeichnungen, Malerei, künstlerische Fotografie, Körperarbeit u.m.) _ Beratung _ Öffentlichkeitsarbeit



PREISE
Die Vergütung für Grafik-Design-Projekte orientiert sich je nach Leistung mit einem Stundenhonorar zwischen 65 und 85 Euro (zzgl. MwSt) am Vergütungstarifvertrag Design des AGD {Alliance of German Designers} und wird individuell auf Anfrage erstellt. Bei einem regelmäßigen Bedarf an Grafik-Desin-Projekten biete ich einen Design-Vertrag an – wir überlegen gemeinsam Ihren vorrauss. Jahresbedarf und errechnen daraus einen Monatsbeitrag.

Für Fotografie-Leistungen berechne ich auf Grundlage eines Stundensatzes von 85 Euro (zzgl. MwSt.). Berechnet wird die Zeit vor Ort sowie eine Nachbearbeitungszeit. Ihre Fotografien erhalten Sie digital und auf Wunsch in zwei Auflösungen (hochauflösend sowie für die Online-Nutzung).
Fotoabzüge biete ich in beliebiger Größe, auf klassischem Fotopapier, matt und glänzend, oder auf einem edlen Hahnemühle Fine Art Papier an – die Preise dafür sind abhängig von der Ausführung.

NETZWERK
Ich arbeite bei Bedarf mit folgenden, tollen Leuten zusammen: Falk Kuckert, der neben einer fabelhaften Buchdruckmaschine, genau wie ich auch, eine große Leidenschaft für hochwertige Papiere und Drucksachen aller Art besitzt und noch dazu hervorragende Webseiten macht {www.leisundkuckert.de}. Alexandra Raetzer für Konzepte, Lektorat, Presse, PR und Öffentlichkeitsarbeit, {www.redensart-pr.de}.



VITA
Zur Zeit studiere ich Freie Kunst an der HBKsaar in der Klasse für Konzeptuelle Malerei von Prof. Katharina Hinsberg und arbeite hauptberuflich als Grafik-Designerin und Fotografin.

Nach Abschluss der FOS Ingenieurwesen und Design habe ich ein Jahr als Au Pair in New York City verbracht und anschliessend ein Praktikum in einer Grafik-Design Agentur in San Diego/Californien absolviert. Es folgte eine Ausbildung zur Mediengestalterin mit den Schwerpunkten Layout, Bildbearbeitung und Druckvorstufe. Seit danach arbeite ich freiberuflich; einige Jahre für Agenturen, inzwischen nur noch für eigene Kunden.

Seit 2012 organisiere ich zusammen mit Volker Schütz einmal jährlich die „Nacht der Schönen Künste“ in Saarbrücken.

Bei Prof. Tamas Waliczky (Videokunst, Animation und Filmgeschichte an der HBKsaar) habe ich Erfahrungen im Umgang mit Bewegtbild und Projektionen gesammelt, was u.a. hilfreich für meine Tätigkeit als Dozentin in der Kinder- und Jugendarbeit für die LAG Tanz im Saarland e.V. in den Bereichen Mixed Media, Bühnenbild und Projektionen ist (projektbezogen, seit 2014).

Im Jahr 2013 habe ich eine Weiterbildung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations an der Fernakademie Klett und complus+, Akademie für Kommunikationsmanagement absolviert.

Mein künstlerisches Schaffen spielt eine große Rolle in meinem Leben. Verschiebungen meiner künstlerischen Schwerpunkte finden statt – mich interessiert es, Verbindungen zwischen unterschiedlichen Gattungen der Kunst herzustellen, verschiedene Ausdrucksmedien, Formensprachen und räumlich-zeitliche Zuordnungen zusammen zu bringen. Mit großer Leidenschaft liegen die Schwerpunkte derzeit auf der Beschäftigung mit Porzellan sowie mit dem Zeitgenössischen Tanz, der Performance- und Körperarbeit.

Zur Entspannung backe ich Sauerteigbrote in Eisentöpfen.



KÜNSTLERISCHE PROJEKTE | AUSSTELLUNGEN

2019
SOLO DUO TRIO

Tänzerin in Choreografien von Samuel Meystre
Performerin im Stück „Plastifiktion“ von Seraina Stoffel
Bühneninstallatation „Muh-Kuh“ und Klangarbeit im Stück „Plastifiktion“
Wiederaufnahme, 2 Aufführungen
Theater im Viertel, Saarbrücken

„Warm-Ups“
Dozentin für Körperarbeit
im Rahmen des Kolloqium im Atelier von Prof. Katharina Hinsberg, HBKsaar

2018
Raumzeichnung

Rauminstallation im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung „matters manners“
im UG im Folkwang / Museum Folkwang, Essen

SOLO DUO TRIO
Tänzerin in Choreografien von Samuel Meystre
Performerin im Stück „Plastifiktion“ von Seraina Stoffel
Bühneninstallatation „Muh-Kuh“ und Klangarbeit im Stück „Plastifiktion“
5 Aufführungen
Theater im Viertel, Saarbrücken

„Warm-Ups“
Dozentin für Körperarbeit
im Rahmen des Kolloqium im Atelier von Prof. Katharina Hinsberg, HBKsaar

2017
Das Sichtbare und das Unsichtbare
Tanz und Fotografie – Ein Jahr in Bildern

Dozentin für Fotografie, Projektzeitraum: 12 Monate
Gebundene Ganztagsgrundschule Kirchberg, im Rahmen von Chance Tanz/Bundesverband Tanz in Schulen e.V. und „Kultur macht stark“/Bundesministerium für Bildung und Forschung. Eine Projekt der LAG Tanz im Saarland e.V. in Kooperation mit dem KIBIZ (Diakonisches Werk).
Das Projekt schloss mit einer Ausstellung der entstandenen Fotografien und einer Aufführung ab.

Kurzworkshop Fotografie und Collage
Dozentin im Ferienangebot für Kinder des KIBIZ (Kinderbildungszentrum Malstatt/Diakonisches Werk),
Gebundenen Ganztagsgrundschule Kirchberg

Tumbellweeds
Klanginstallation im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung „Sound in public spaces“
Klankenbos, Neerpelt/Belgien

2016
SOLO DUO TRIO

Tänzerin und Performerin
3 Aufführungen
Theater im Viertel, Saarbrücken

2015
‚Ruelle Du Marché‘

Performerin im öffentlichen Raum
im Rahmen der Masterthesis Aktion von Josefine Goertz

HausGemacht
Ein intermediales Bühnenprojekt von und mit Jugendlichen

Dozentin für Bühnenbild und Projektionen, Projektzeitraum: 7 Monate
im Rahmen von Chance Tanz/Bundesverband Tanz in Schulen e.V. und „Kultur macht stark“/Bundesministerium für Bildung und Forschung. Ein Projekt der LAG Tanz im Saarland e.V. in Kooperation mit dem Saarländischen Staatstheater und dem Regionalverband Saarbrücken.
Das Projekt schloss mit zwei Aufführungen in der Alten Feuerwache Saarbrücken ab.

2014
flüchtig ___ unflüchtig

Fotografien
Hashimoto, Saarbrücken

Click : Hip Hop : flüchtig fixiert
Hip Hop und Fotografie

Dozentin für Fotografie, Projektzeitraum: 7 Monate
Gebundene Ganztagsgrundschule Kirchberg, im Rahmen von Chance Tanz/Bundesverband Tanz in Schulen e.V. und „Kultur macht stark“/Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Eine Projekt der LAG Tanz im Saarland e.V. in Kooperation mit dem KIBIZ (Diakonisches Werk).
Das Projekt schloss mit einer Ausstellung der entstandenen Fotografien und einer Aufführung ab.

2013
Dancing Darkness – Contemporary Photography Exhibition

kuratiert von Elliott Paul Grant, Gemeinschaftsausstellung
Galerie der Patton Stiftung, Saarbrücken

Küsse
Fotografien
Kulturverein Burbach e.V., Saarbrücken/Burbach

2009 – 2011
Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen im KuBa,
Kulturzentrum am Eurobahnhof, Saarbrücken